StartseiteÄrztliche MitarbeiterDr. med. Josefine Starke

Dr. med. Josefine Starke

Curriculum Vitae

Studium:
1999 – 2005 Studium Humanmedizin, Bayerische Maximilians-Universität Würzburg
2005-2006 Praktisches Jahr im Universitätsklinikum Carl-Gustav Carus der Technischen Universität Dresden
Beruflicher Werdegang:
11.2006-07.2008 Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Assistenzärztin in der Klinik und Poliklinik für Dermatologie des Universitätsklinikums Dresden (Direktor Prof. M. Meurer)
08.2008-09.2010 Weiterbildung zum Facharzt für Pathologie Unfallkrankenhaus Berlin
10.2010-07-2013 Weiterbildung zum Facharzt für Pathologie Kreisklinikum Reutlingen
08.2013-07.2016 Weiterbildung zum Facharzt für Pathologie Westpfalzklinikum Kaiserslautern
seit 08.2016 Weiterbildung zum Facharzt für Pathologie BAG Kaufbeuren/Ravensburg
2008 Promotion, Dr. med., Universität Würzburg
Forschungsaufenthalt:
07.2006 Harvard University Boston, USA; Children’s Hospital/Harvard Medical School, Karp Family Research Laboratories
Publikationen:
[1] Hänsel A., Günther C., Ingwersen J., Starke, J., Schmitz M., Meurer M., Rieber EP., Schäkel K.
Human slan (6-sulfo LacNAc) dendritic cells are inflammatory dermal dendritic cells in psoriasis and drive strong TH17/TH1 T-cell responses.
Allergy Clin Immunol. 2011 Mar;127(3):787-94
[2] Günther C., Starke J., Zimmermann N, Schäkel K.
Human 6-sulfo LacNAc (slan) dendritic cells are a major population of dermal dendritic cells in steady state and inflammation.
Clin Exp Dermatol. 2012 Mar;37 (2):169-76
[3] Starke J., Maasser K., Wehrle-Haller B., Friedl P.
Mechanotransduction of mesenchymal melanoma cell invasion into 3D collagen lattices: filopod-mediated relaxation cycles and force anisotropy.
Exp Cell Res. 2013 Oct 1;319(16):2424-33
[4] Starke J., Wehrle-Haller B., Friedl P.
Plasticity of the actin cytoskeleton in response to extracellular matrix nanostructure and dimensionality.
Biochem Soc Trans. 2014 Oct: 42(5): 1356-66
Mitgleidschaften:
Deutsche Sektion der Internationalen Akademie für Pathologie (IAP)
Bundesverband Deutscher Pathologen e.V. (BVDP)